Heiser oder Stimme weg?

iStock 000018088831XSmall BubbleStimme weg2Die Stimme ist im Alltag unser wichtigstes Ausdrucksmittel. Durch sie verschaffen wir uns Gehör und teilen uns mit – sowohl unsere Gedanken als auch unsere Gefühlslage. Unsere Stimme vollbringt eine eigentlich sagenhafte Leistung: Sie ist für uns ein Leben lang da, vom ersten Schrei an. Dabei sind unsere Stimmlippen, an welchen die eigentliche Stimme entsteht, winzig klein und schwingen zwischen 100 und 1000-mal pro Sekunde (!). An dieser Stelle kann es nun zu Komplikationen kommen und die ankommende Luft wird nicht mehr vollständig in Schwingung versetzt. Das Resultat: Die Stimme hört sich behaucht, knarrend, kratzig an oder bleibt uns gleich ganz weg.

Gerade in der Erkältungszeit schlägt ein Infekt gerne auf die Stimme oder sie ist vom vielen Husten oder Räuspern stark angeschlagen. Wenn die Stimme dann einfach weiter belastete wird und nicht geschont wird, kann sich eine Stimmstörung daraus entwickeln - der Infekt ist weg, die Stimme leider auch. Wir bringen mit Ihnen dann gerne Ihre Stimme wieder in Schwung und sorgen vor, dass Ihnen Ihre Stimme nicht wieder abhanden kommt sondern zuverlässig für Sie da ist. mehr Infos dazu finden Sie in unserem Stimmflyer oder nehmen Sie direkt den Kontakt mit uns auf.